Cookie politik

Einführung
Wenn Sie unsere Homepage besuchen, werden Daten erhoben, die verwendet werden, um unsere Inhalte anzupassen und zu verbessern. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten erhoben werden, sollten Sie Ihre Cookies löschen und diese Webseite nicht weiter nutzen.
Nachstehend wird erläutert, welche Daten erhoben werden, zu welchem Zweck dies geschieht und welche Dritte Zugang zu ihnen haben.

Cookies
Die Webseite verwendet „Cookies“, also eine Textdatei, die auf Ihrem Computer, Mobiltelefon oder anderem Endgerät zu dem Zweck gespeichert wird, es wiederzuerkennen, sich Einstellungen zu merken und statistische Operationen auszuführen. Cookies können keine Schadsoftware wie z. B. einen Virus enthalten.
Es ist möglich, Cookies zu löschen oder zu blockieren.

Wenn Sie Cookies löschen oder blockieren, besteht das Risiko, dass die Webseite nicht optimal funktioniert sowie dass es Inhalte gibt, auf die Sie nicht zugreifen können. 

Personenbezogene Daten

Allgemein
Personenbezogene Daten sind alle Arten von Informationen, die in irgendeiner Weise auf Sie zurückgeführt werden können. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben und verarbeiten wir eine Reihe derartiger Daten. Das geschieht z. B. beim normalen Zugriff auf Inhalte, wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, an Preisausschreiben oder Umfragen teilnehmen, sich als Nutzer oder Abonnent registrieren oder Sie in sonstiger Weise Dienstleistungen nutzen. 

Wir erheben und verarbeiten typischerweise folgende Arten von Daten: Eine einzigartige ID und technische Informationen über Ihren Computer, Ihr Tablet oder Mobiltelefon, Ihre IP-Nummer, Ihren geografischen Standort sowie die Seiten, die Sie anklicken (Interessen). In dem Umfang, wie Sie selbst explizit Ihre Einwilligung hierzu erteilen und selbst die Daten eingeben, werden außerdem verarbeitet: Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Anschrift. Das geschieht typischerweise im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Login.

Sicherheit
Wir haben technische und organisatorisch Maßnahmen dagegen getroffen, dass Ihre Daten unbeabsichtigt oder unrechtmäßig gelöscht, veröffentlicht, vernichtet oder verschlechtert werden oder Unbefugten zur Kenntnis kommen, missbraucht oder in sonstiger Weise entgegen gesetzlicher Vorschriften verarbeitet werden.

Zweck
Die Daten werden verwendet, um Sie als Nutzer zu identifizieren. Unter anderem nutzen wir die Daten, um unseren Service und unsere Inhalte zu optimieren.

Zeitraum der Speicherung
Die Daten werden in dem Zeitraum gespeichert, der gesetzlich erlaubt ist, und wir löschen sie, wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Der Zeitraum hängt vom Charakter der Daten und vom Hintergrund für die Speicherung ab. Es ist daher nicht möglich, einen generellen zeitlichen Rahmen dafür anzugeben, wann Daten gelöscht werden.

Weitergabe von Daten
Wir arbeiten darüber hinaus mit einer Reihe von Dritten zur Speicherung und Verarbeitung von Daten zusammen. Diese verarbeiten die Daten ausschließlich in unserem Namen und dürfen sie nicht für eigene Zwecke verwenden.

Die Weitergabe von personenbezogenen Daten wie Name und E-Mail-Adresse etc. erfolgt nur, wenn Sie Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben. Wir arbeiten nur mit Auftragsverarbeitern innerhalb der EU zusammen.

Auskunft und Beschwerden
Sie haben das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten. Sie können ferner jederzeit Widerspruch gegen die Nutzung von Daten einlegen. Sie können auch Ihre Einwilligung widerrufen, dass Daten über Sie verarbeitet werden. Wenn die Daten, die über Sie verarbeitet werden, falsch sind, haben sie das Recht, dass sie berichtigt oder gelöscht werden. Diesbezüglich können Sie sich wenden an: gdpr@epoke.dk Wenn Sie Beschwerde gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, die dänische Aufsichtsbehörde Datatilsynet zu kontaktieren.

Herausgeber
Die Webseite befindet sich im Eigentum und wird veröffentlicht von:

Epoke A/S
Vejenvej 50
DK-6600 Vejen
Telefon +45 7696 2200
info@epoke.dk / gdpr@epoke.dk
www.epoke.dk